Ensure an Adequate Minimum Income for all!

EAPN website

Germany

Ein angemessenes Mindesteinkommen für alle sichern!

Ihr Nachbar muss sich entscheiden, ob er sein Geld für Essen oder für Heizung ausgibt. Er sorgt sich, wie er die nächste Miete zahlen kann und fürchtet sich, dass Schuldeneintreiber an seiner Tür klingeln. Gedanken quälen ihn, wie er seine letzten Euro möglichst lange sparen kann. Vor solch schwierigen Entscheidungen stehen die 78 Millionen Bürger und Bürgerinnen in der EU, die unter der Armutsschwelle leben. Gleichzeitig werden Sozialhilfeempfänger in der Öffentlichkeit zunehmend als faul stigmatisiert und staatliche Sozialhilfe als unnütze Geldausgabe betrachtet. Dies macht die Lage der armen Europäer nur noch schlimmer.

Ein angemessenes Mindesteinkommen ist ein Weg, um diese furchtbare Wirklichkeit zu verbessern und eine solide Grundlage für gesellschaftliche Teilhabe und ein Leben in Würde für alle zu schaffen. In Zeiten zunehmender finanzieller Turbulenzen und wirtschaftlicher Unsicherheiten geraten immer mehr Familien in die Abhängigkeit von Sozialhilfe als einziger Möglichkeit, einen Weg in die Zukunft zu finden.

Wir, die Unterzeichner dieses Aufrufs sind besorgt über die aktuellen und akute Gefährdungen der sozialen Sicherungssysteme in Europa. Wir unterstützen die "Empfehlung der Europäischen Kommission zur aktiven Eingliederung der aus dem Arbeitsmarkt ausgegrenzten Personen" einschließlich der "Anerkennung des grundlegenden Anspruchs jedes Einzelnen auf Zuwendungen und Leistungen, die ausreichen, um ein menschenwürdiges Leben zu führen". Wir fordern, diese Empfehlung durch entschiedenes Handeln umzusetzen!

2009 wird ein neues Europäisches Parlament gewählt und die neue Europäische Kommission bestimmt. 2010 ist das Europäische Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung. JETZT ist der Zeitpunkt für eine neue Vision und die Verpflichtung zur Umsetzung eines angemessenen Mindesteinkommens, um ein Leben in Würde für alle zu ermöglichen.

Alle haben das Recht auf ein Leben in Würde!

Wenn Sie mehr über die Kampagne des Europäischen Armutsnetzwerks (EAPN) zum angemessenen Mintesteinkommen erfahren oder diesen Appell unterschreiben möchten, besuchen Sie die Homepage www.adequateincome.eu

Not everyone has access to a dignified life.